Bitte wählen Sie mich

…am 24. September 2017 als parteiluser Direktkandidat in den Deutschen Bundestag, da ich als langjähriger Hartz-IV-Empfänger und hyperaktiver Taugenichts, sowie inzwischen in den Vorruhestand ausgelagerter Rentner*, endlich ein gut verdienender Schmarotzer werden will.

Jobinitiative 2017
Jobinitiative 2017

 

Wählt mich!

…denn ohne Kontrolle und Führung

endet die Welt im Chaos.

Das beweist schon allein

die Geschichte.

 

*) Auch zur Bereinigung der Arbeitslosenstatistik ausgelagert und mit einem Rentenbezug in Höhe von 94,28 Euro (monatlich!) zzgl. einer Grundsicherung, die zum Existieren, nicht aber zum Leben reicht.

Aktueller Hinweis: Ich erhalte derzeit bzw. seit 1. April 2017 keine Grundsicherung mehr, wodurch ich wirtschaftlich immer schwerer überleben und auch meine Miete nicht mehr zahlen kann. Die Hintergründe kann man nachstehend verlinkter Webseite entnehmen… „Die erneute gesellschaftliche Konfliktlösung durch wirtschaftliche Erpressung und Vernichtung„. Ich muss diesbezüglich auch ganz ehrlich gestehen, dass ich den immer schlimmer werdenden Sozialfaschismus total satt habe.

 

Übrigens! Gut zu wissen:

Würden wir das frei bestimmte Leben einfach nur zulassen, würden alle politischen und viele soziale Initiativen in der Bedeutungslosigkeit versinken.