Mein großes Großprojekt

Unten stehendes Großbauprojekt war mein Wahlversprecher als parteilooser Direktkandidat in Berlin. Nach dem Sieg bei der kommunalen Kreistagswahl 2019 im Stendaler Wahlbereich III (Elbe-Havel-Tanger) habe ich etwas noch viel innovativeres vor. Die Großstädte, …ne quatsch, die großen Städte Havelberg, Tangerhütte sowie auch Tangermünde sollen je einen Großraumhafen erhalten. Mit diesen Stationen direkt in den entsprechenden geostationären Umlaufbahnen über den Städten, ist nicht nur das sinnlose verpulvern von Milliarden von Steuergeldern, sondern auch ein völlig irrsinniges wirtschaftliches Wachstum in der Region gesichert.


 

Ich werde mich für einen Großbinnenhafen im Nordosten Berlins stark machen, der zwar wegen fehlenden Wassers in dieser Region nie in Betrieb gehen kann (was man zu meinem Glück aber erst später merken wird)… es sei denn, Sie als Steuerzahler sind so freundlich, Abermillionen von Euros für wert- oder besser gesagt wasserschöpfende Maßnahmen in den trockenen Sand zu setzen, wodurch gleichzeitig ein pompöses Konjunkturprogramm für mindestens sechs weitere Arbeitsplätze (sogar zusätzlich zu meinem Posten im Aufsichtsrat des Großbinnenhafens als kleiner Nebenverdienst) ins Leben gerufen wird.

 

 

 

Werbeanzeigen