Ich werde den Umweltschutz (r)evolutionieren

Um der immensen Umweltbelastung durch LKWs und Hartz-IV-Empfänger sehr innovativ entgegen zu wirken, werde ich durchsetzen, dass alle LKWs ihre Motoren in meinem Wahlkreis nicht mehr benutzen dürfen*. Die durch die Abschaltung aller LKW-Motoren frei gewordenen Arbeitsleistungen können dann von den faulen Hartz-IV-Empfängern übernommen werden, indem sie die LKWs schieben, wodurch diese ständig auf ihr Grundrecht pochenden Schmarotzer endlich sinnVollbeschäftigt werden.

Obwohl Verwaltungswahn heute schon therapierbar ist, werde ich eine weitere Behörde für Ausnahmeregelungen ins Leben rufen, um so weitere dringend benötigte Arbeitsplätze zu schaffen. Außerdem werde ich eine feudale Maut** auf Basis der Radumdrehung pro Rad einführen, dessen zu erwartende Umdrehungsanzahl zuvor bei der Radumdrehungserlaubnisbeantragungsstelle zur Genehmigung zu beantragen ist und dessen Einhaltung von ordentlichen Ordnungskräften lückenlos überwacht bzw. mitgezählt werden.

Sollte sich diese Maßnahme bewähren, wovon ich persönlich absolut überzeugt bin, werde ich meinen Wahlkreis noch dazu total verschönern, indem alle nicht benötigten bzw. im eigenen Wahlkreis nicht verwertbaren Hartz-IV-Empfänger – zum Wohle des Volkes – in andere Wahlkreise ausgeLAGERt und somit einer effektiveren Wirtschaftsverwertung zugeführt werden.

Bei einem sehr großen Erfolg meiner Maßnahmen, wovon ich persönlich absolut überzeugt bin, werde ich noch dazu ausländische Arbeitslose zum Export importieren lassen. Dieses motiviert darüber hinaus jeden einheimischen Hartz-IV-Schmarotzer, noch viel unterwürfiger jede noch so sinnentleerte Beschäftigungsmaßnahme absolut dankbar mitzumachen und sich freiwillig für Null-Euro-Jobs zu melden, um nicht die eigene Lebensberechtigung zu verlieren.

*) Das betrifft auch den gesamten Transitverkehr, wobei die Regelung später dann berlinweit auf alle Arten von Flugapparate und nach der Fertigstellung des geplanten Großbinnenhafens natürlich auch auf alle Motor betriebenen Schiffe und (Atom-) U-Boote erweitert wird. Über das (weltweite) Einsparpotential im öffentlichen Nah- und Fernverkehr möchte ich an dieser Stelle noch gar nicht sprechen.

**) Im damaligen (unmodernen) Mittelalter offen und ehrlich Wegzoll benannt.

 

 

 

Advertisements